5 Häufige Fehler beim Kauf eines Desktop-PCs

Seien wir ehrlich – Computer sind ein wesentlicher Element unseres Lebens geworden. Sie sind überall so sehr, dass dieser Beschränkung ohne sie nicht einmal leben würde. Wenn Sie heute vereinigen Computer kaufen, nach sich ziehen Sie die Qual dieser Wahl zwischen verschiedenen Modellen, Konfigurationen und Rühmen. Dasjenige Einkaufen zum Besten von vereinigen Computer ist keine leichte Problem, insbesondere zum Besten von weniger technisch versierte Personen mit mehreren Fachjargons in dieser Luft, welches Fehler ungefähr unvermeidlich macht.

Unabhängig davon, ob Sie vereinigen preisgünstigen Computer oder ein erstklassiges Vorbild kaufen möchten, sind im Folgenden 5 häufige Fehler aufgeführt, die Sie vermeiden sollten, und zwar von einem Computer, dieser Ihnen gute Dienste leistet.

1. Kaufen Sie vereinigen Computer, dieser nicht Ihren Anforderungen entspricht. Wenn Sie dieser Meinung sind, dass ein Computer aufgrund dieser ihn umgebenden Hyperbel erstaunlich ist oder störungsfrei nur gut aussieht, möglich sein Sie den falschen Weg zum Computereinkauf. Es ist jedoch richtig, beim Kauf eines Computers bestimmte technische und ästhetische Merkmale zu vorziehen, nur unter dem Strich wird einer gekauft, dieser Ihren Anforderungen entspricht. Wenn Ihre Anforderungen zum Beispiel grundlegend sind, wie z. B. Wellenreiten im Web oder Textverarbeitung, ist die Investment in ein High-Spec-Vorbild keine tragfähige Wettkampf.

2. An eine einzige Nummer vertrauen – Beim Kauf eines Computers werden mehrere Nummern erwähnt und manche unberücksichtigt. Zum Paradigma vertrauen viele Computerkäufer, dass ein i7-Prozessor besser ist wie ein i5, und obwohl dies dieser Kern ist, gibt es mehrere hochwertige i5-Rohscheiben, die die Socken ihrer i7-Kollegen umwerfen. Anstatt sich nur hinaus hohe Zahlen zu verdichten, ist es wichtig, die Komponenten des Computers und andere Metriken wie Taktrate, Hyper-Threading und Cache-Memory-Größe zu berücksichtigen.

3. Sie wissen nicht, welches Ihr operating system enthält – es stillstehen mehrere Betriebssysteme zur Nationalmannschaft, von denen jedes seine eigenen Vor- und Nachteile hat. Zusammenhängen Microsoft Windows, Chrome OS und Linux. Obwohl sie hinaus den ersten Blick geschmackvoll unterschiedlich wirken, eröffnen sie unterschiedliche Funktionen und können Software besser und dessen ungeachtet differenzierend hantieren.

Software, die hinaus Ihrem alten operating system gut funktioniert, ist unter Umständen mit Ihrem neuen operating system kompatibel, und im schlimmsten Kern ist unter Umständen nicht einmal Software zum Besten von Ihr neues operating system verfügbar. Etwa funktioniert Microsoft Office am ehesten, wenn es an vereinigen Windows-Computer erreichbar ist, funktioniert jedoch differenzierend, wenn es hinaus einem Linux- oder MAC-Computer verwendet wird.

4. Fehlende Feinheiten ignorieren – wie schon erwähnt, ist es falsch, beim Kauf eines Computers störungsfrei hohe Zahlen zu bevorzugen, da kleine Zahlen den Unterschied zwischen dem Kauf eines Computers bedeuten können, dieser Ihren Anforderungen und Ihrem Topf entspricht, und einem Computer, dieser keinen wirklichen Zahl bietet. Wenn Sie zum Beispiel ein Gaming-Liebhaber sind, macht dieser Kauf eines Computers ohne Grafikkarte keinen Sinn. Dies dient nicht nur nicht dem Zweck, zunächst vereinigen Computer zu kaufen, sondern kostet Sie gleichermaßen viel mehr, wenn Sie sich zu einem späteren Zeitpunkt zum Besten von dasjenige Hinzufügen von Komponenten entscheiden.

5. Denkende Komponenten können störungsfrei hinzugefügt werden – ab dem letzten Zähler ist dasjenige Hinzufügen von Komponenten zu einem späteren Zeitpunkt eine kostspielige Problemstellung, da Sie die Technikergebühren und dann gleichermaßen die Komponenten bezahlen sollen. Ein weiterer wichtiger Zähler ist, dass die meisten Computergarantien ungültig werden, wenn Sie sich zum Besten von technische Hilfe von Drittanbietern entscheiden, um den Computer zu öffnen und neue Komponenten zu installieren.