Listen jener 10 wichtigsten Tools, die jeder Exchange-Administrator Kontakt haben muss

Administratoren verwalten und verwalten nicht nur die Postfächer gen Microsoft Exchange Server. Sie spielen dagegen untergeordnet eine große Rolle im Rahmen jener Implementierung zeitnaher und korrekter Disaster Recovery-Maßnahmen in Katastrophenzeiten, um Datenverlust zu vermeiden. Von dort sind Tools pro verschmelzen Serveradministrator dasjenige Gebot jener Stunde, um solche Probleme intrinsisch kurzer Zeit und ohne Fehler zu beheben. Kommunikation ist die Hauptkomponente in einer Organisation, um sie am Laufen zu halten. Von dort ist es unumgänglich, die Plattform, die Kommunikationsdienste bereitstellt, jederzeit startbar zu halten.

Von dort finden Sie hier eine verkettete Liste jener zehn wichtigsten Tools, die jeder Exchange Server-Administrator Kontakt haben und pro verschmelzen organisierten Umgang mit dem Server und seiner Datensammlung bereithalten muss. Die folgenden Dienstprogramme sind dasjenige, welches sich ein Administrator seit alters gewünscht hat, um Probleme mit jener Datensammlung, die später zur Hauptursache pro katastrophale Katastrophen werden, kontinuierlich zu beaufsichtigen und rechtzeitig zu beheben.

1. Datenbankwiederherstellungsverwaltung

Sie Benutzung gilt pro Exchange Server Version 2007 von SP1 / 2/3. Dasjenige Database Recovery Management-Tool soll Unterstützung im Rahmen jener Reduzierung des Zeitaufwands pro die Wiederherstellung und im Rahmen jener Optimierung des Verfahrens im Rahmen datenbankbezogenen Problemen gen den Produktionsservern offenstehen, gen denen MS Exchange umgesetzt wird. Dasjenige Tool ist Teil des MS Exchange Performance Troubleshooting Analyzer-Tools, dasjenige besser qua ExTRA oder traut ist. Dasjenige Tool finden Sie in jener Exchange-Verwaltungskonsole jener Serverversion 2007 unter dem Teil Toolbox.

Die Singularität dieses Tools besteht darin, dass es in eine Warteschlange von Aufgaben integriert ist, die im Rahmen jener Problembeseitigung von Datenbankproblemen helfen. Dies umfasst die Inspektion jener Exchange-Datensammlung zusammen mit ihrem Transaktionsprotokoll gen Anforderungen an die Fehlerbehebung. Darüber hinaus wird die Datenbankreparatur zusammen mit dem Explantieren / Erstellen einer Wiederherstellungsspeichergruppe, dem Kopieren / Zusammenführen von Postfachdaten, dem Ein- und Aushängen von Datenbanken und vielem mehr angeboten. Die vom Tool durchgeführte Reparatur wird jedoch im Allgemeinen qua Risiko repräsentabel und insbesondere im Rahmen Verfügbarkeit von Backups nicht empfohlen. Dies liegt daran, dass dasjenige Tool beschädigte Seiten jener Datensammlung im Rahmen seines Reparaturschemas weglässt, wodurch aus möglichen Wiederherstellungsbereiche beendet werden.

2. Performance Troubleshooting Analyzer Tool (ExPTA)

Sie Benutzung von und pro Microsoft Exchange dient zum Zusammenschließen jener Konfigurationsdetails, leistungsbezogenen Leistungsindikatoren und jener restlichen serverbezogenen Informationen von Exchange. Dies erfolgt im Rahmen des Tools, um verschmelzen Fehlerbehebungsdienst basierend gen jener Leistungsüberwachung bereitzustellen, jener mittels dieser Feinheiten möglich ist.

Dasjenige Tool analysiert dasjenige gesamte Exchange- und Server-Untersystem, um etwaige Engpässe zu untersuchen. Anschließend werden die gesammelten Informationen summiert, um wichtige Erkenntnisse zu den erkannten Engpässen vorzulegen und Lösungen anzubieten, die eine Korrektur zur Verbesserung jener Serverleistung offenstehen.

Kosmos dies kann jedoch nur ermöglicht werden, un… die vordefinierten Anforderungen des Werkzeugs erfüllt werden. Um dasjenige Tool verwenden zu können, sollen Sie zusätzlich eine Windows 2000 Pro / Server-Familie, eine XP- oder eine 2003-Familie verfügen. Ausgenommen davon ist ein gemischter oder nativer Modus erforderlich – Exchange 2003, 2000 oder 5.5 Messaging-System zusammen mit .NET Framework Version 1.1.

3. Dcdiag

Sowohl Microsoft Exchange Server qua untergeordnet Windows Server verfügen zusätzlich keine Benutzung zur Unterstützung jener Diagnose von Active Directory und verwandten Problemen. Active Directory ist ein wichtiger Glied des Exchange Servers und bietet neben universelle Verwendbarkeit untergeordnet zahlreiche Optionen. Um Exchange am Laufen zu halten, ist es von dort untergeordnet wichtig, dass sich untergeordnet Ihr AD in einem ähnlichen Zustand befindet. Von dort ist sein Diagnosedienst genauso wichtig wie jener des Exchange, jener von Dcdiag bereitgestellt wird.

Obwohl Windows Server mit dem Dcdiag-Tool zum Testen jedes Domänencontrollers geliefert wird, ist dasjenige Hilfsprogramm weiterhin qua Windows Support-Dienstprogrammteil installiert. Die Windows Server-Version 2003 wird mit dem Hilfsprogramm geliefert, dasjenige durch Sortiment von suptools.msi mit dem Namen file installiert werden kann. Dasjenige Tool bietet eine Vielzahl von Optionen pro den Diagnoseprozess, die mithilfe von Optionen und Befehlszeilenschaltern anwendbar sind, von denen eine verkettete Liste im Tool selbst enthalten ist.

4. EDB zu PST Konverter

Ein EDB-PST-Konverter ist eine kommerzielle Benutzung, die von einem Softwareentwicklungsunternehmen eines Drittanbieters bereitgestellt wird. Die Benutzung soll die Postfächer einer getrennten / Offline-Exchange-Datensammlung jeweils in eine Outlook-Datendatei transformieren. Jedes Postfach wird in eine PST-File konvertiert, dh eine Outlook-Datendatei, die aus allen Mail-Ordnern besteht. Adressbuch, Zeitrechnung und andere Komponenten. Jeglicher Exchange Server-Versionen werden von jener Benutzung unterstützt, einschließlich jener neuesten Version 2016, und können unter jeder Version von Microsoft Windows umgesetzt werden.

Ausgenommen von den oben angegebenen Besonderheiten bietet die Benutzung untergeordnet die Konvertierung von Postfachdaten in Mail-Repositorys wie MSG und EML sowie Portable Document Format- und Hypertext Markup Language-Dateien. Darüber hinaus ermöglicht jener Fehlerbehebungsaspekt des Programms untergeordnet die Wiederherstellung gelöschter Datenansammlung und Datenansammlung aus einer beschädigten Datensammlung unter Einbehaltung von Metadaten und anderen damit verbundenen Attributen. Wie kommerzielles Tool ist sie Benutzung qua Freeware verfügbar, jedoch nur zu Demonstrationszwecken. Von dort muss die lizenzierte Kopie gekauft werden, um vollständige Einrichtungen nutzen zu können.

5. Exchange Server 2010-Nachrichtenverfolgung

Dies ist eine Prozedur jener Exchange Server 2010-Version, mit jener Protokolldateien aufgezeichnet werden, die den Datenverkehr von News festhalten, die zwischen Postfächern / Servern intrinsisch einer Organisation ausgetauscht werden. Die Nachrichtenverfolgung ist eine jener Funktionen von drei Serverrollen von Exchange 2010, die pro die Übertragung von E-Mails zuständig sind, z. B. Hub-Vorschub, Postfachserver und Edge-Vorschub. Um dasjenige Weiterleiten von News oder die Inspektion jener Zustellung zu verfolgen, würden die Protokolle im Rahmen einzelnen News Zahlungsfrist aufschieben dauern. Darüber hinaus sind die Fehlerbehebung im Rahmen Problemen mit jener Serverlast oder die Untersuchung des Musters des Mehr als-Mail-Verkehrs wenige jener anwendbaren Bedingungen, die mithilfe des Tracking-Tools pro Exchange erleichtert werden können. Sie Prozedur ist in Exchange 2010 standardmäßig aktiviert und kann gen verschiedene Arten konfiguriert werden, die pro Ihre Serverumgebung probat sind.

6. Exchange 2010 Server Role Requirements Calculator

Dies ist wahrscheinlich eine jener wichtigsten Schlingern in einem Exchange-Bereitstellungsgrund, da regelmäßig Benutzerdaten gespeichert werden, gen die zugegriffen wird. Von dort ist es von entscheidender Geltung, die Postfachrolle sehr sorgfältig in Übereinstimmung mit Ihren Anforderungen zu gestalten. Jener Taschenrechner ist eine großartige Benutzung, die Sie qua Exchange-Administrator in Ihrem Toolkit behalten können, da er Ihnen hilft, mit den neuesten Versionen und Patches Schrittgeschwindigkeit zu halten.

20.9 ist die neueste Version des Rechners, die Aktualisierungen wie zusätzliche Korrekturen in Bezug gen Berechnungsformeln, korrigierte RAID-Disc-Bruchrechnung, verzögerte Kopien und deaktivierte Verteilungsregisterkarte pro (aktive) einzelne DAG-Modelle vorstellte.

7. Microsoft Exchange 2007-Kontra-Spam-Wanderung

Dasjenige MS Exchange-Hilfsprogramm pro die Kontra-Spam-Wanderung ist pro Administratoren im Rahmen jener Wanderung von Kontra-Spam-Einstellungen von jener Exchange-Umgebung 2003 gen 2007 sehr hilfreich. Migrierte Einstellungen können vom Active Directory-Verzeichnisdienst gelesen und anschließend in ein gleichwertiges Skript von MS Windows PowerShell konvertiert werden. Dasjenige Skript besteht aus Aufgaben jener Exchange 2007-Serverversion. Sie Konvertierung entspricht sozusagen jener tatsächlichen, für den Fall die direkte 1: 1-Zuordnung nicht verfügbar ist. Dieses Skript kann später gen den Hub- oder Edge-Vorschub-basierten Serverrollen pro die 2007 Exchange-Version umgesetzt werden.

Die Benutzung kann nur gen einem Computer umgesetzt werden, jener die folgenden Anforderungen erfüllt: Exchange 2007, Windows Server 2000/2003 und .NET Framework 1.1 oder neuere Versionen. Darüber hinaus sollten dem Konto, gen dem die Benutzung umgesetzt wird, Leserechte pro den Active Directory-Konfigurationscontainer zugewiesen werden. Dies ist zusammen mit dem Lesezugriff gen die File MSExchange.UCEContentFilter.xml erforderlich.

8. ExchangeServerHealth

Dieses PowerShell-basierte Skript soll eine Integritätsprüfung in einer definierten Exchange-Umgebung handeln, die Server zusammen mit DAG (Database Availability Groups) enthält, und verschmelzen Mitteilung im Hypertext Markup Language-Format generieren, jener an den Posteingang gesendet werden kann.

Jener Mitteilung enthält eine Zusammenfassung jener erkannten Probleme sowie farbcodierte Tabellen sowie Testergebnisse mit detaillierten Informationen zur besseren Erkennung von Problemen. Dieses Skript ist nützlich und kann untergeordnet täglich umgesetzt werden, um den Integritätsstatus des Servers zu untersuchen. Dieses Skript bietet Benutzern eine große Hilfe im Rahmen jener Inspektion des Servers, um zusätzlich Probleme informiert zu werden, die notfalls zusätzlich Nacht aufgetreten sind, sodass Sie die Möglichkeit nach sich ziehen, dasjenige Problem zu beheben, ehe Sie benachrichtigt werden, ehe sich dasjenige Problem verschlimmert.

Stellen Sie immer sicher, dass Sie dasjenige Skript nur von einer vertrauenswürdigen Website wie GitHub herunterladen. Im Fallgrube von Problemen oder Fehlern melden Sie dasjenige Problem Petition. Sie erhalten eine Hypertext Markup Language-File, die aus Ergebnissen jener Integritätsprüfung und einer Mail-Note (einer autorisierten Person) besteht, für den Fall Sie den Mitteilung weiterleiten möchten.

9. Fehlerbehebung beim Nachrichtenfluss

Jener Exchange-Fehlerbehebungsassistent wird mit einer Exchange-Nachrichtenfluss-Fehlerbehebung geliefert, wie jener Name schon sagt. Dasjenige Hilfsprogramm ist pro die Weiterverarbeitung und Optimierung des mit Exchange durchgeführten Nachrichtenflusses zuständig. Sie können Probleme wiedererkennen, die den Nachrichtenfluss gen Exchange Server stören, und sie beheben.

Dasjenige Sendung wurde speziell mit Programmierung entwickelt, um Ursachen pro die erkannten Probleme zu ermitteln und geeignete Maßnahmen zur Beseitigung zu ergreifen. Wenige jener häufigsten Probleme, die vom Hilfsprogramm erkannt werden können, sind:

  • Absichtliche Einstellungen pro externe Tools oder falsche DNS-Setup-Warteschlangennachrichten werden gesichert
  • News werden aufgrund von Beschädigung jener Metabasis nicht empfangen
  • Schwere Gruppenerweiterungsverteilung / Vererbung von Berechtigungen verspannt die Sicherung von News, die gen die Verzeichnissuche warten

Solche und andere technische Probleme, die Verwendung finden und Fehler im Nachrichtenfluss oder in ihrer Weiterverarbeitung verursachen, können mit Hilfe dieses Dienstprogramms erkannt werden. Von dort können Endbenutzerabfragen schon verwaltet werden, ehe sie von jener Serverebene selbst eingehen.

10. PST-Erfassungstool

Die aktuelle Version des Tools ist 2.0. Mit dem Hilfsprogramm können Sie die Outlook-Datendatei ermitteln und in verschmelzen lokalen oder gehosteten Exchange Server importieren. Dasjenige Hilfsprogramm unterstützt Benutzer im Rahmen jener Bedarf, ihre Mail-Repositorys in einer Exchange-Umgebung zu belassen. Einsam die bloße Installation dieses Dienstprogramms hilft Administratoren, den Speicherort von PST-Dateien gen dem Zielcomputer und deren Besitzern zu ermitteln. Uff sie Weise können sie die Dateien weiter in die gewünschte Exchange-Umgebung live oder vor Ort importieren.

Jener Import jener Datendatei kann eins-zu-eins in dasjenige Hauptserver-Postfach oder dasjenige entsprechende Dokumentensammlung erfolgen. Neben dem definierten Tätigkeit kann ein Datenrepository importiert werden, dasjenige ab jener Version 2010/2013 erstellt werden soll. Dies erfordert, dass Sie dies in Postfächern derselben Serverversionen oder im vorhandenen Dokumentensammlung tun. Microsoft.NET Framework ab Version 4.5 gehört neben PowerShell Version 3.0 oder höher zu den Grundanforderungen. Weitere Outlooks jener Version 2010 (64 Bit) sind gen dem Hostcomputer erforderlich.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *